Damen I


 Die Mannschaft Damen I spielt in der Regionalliga

Die Termine und die Spielorte: (Stand 30.07.2018)
DatumUhrzeitOrt
15.09.20189.00 UhrBowling World Magdeburg
29.09.20189.00 UhrBowlingcenter Genthin
20.10.20189.00 UhrBowling Star Halle
10.11.20189.00 UhrBowlingcenter Genthin
19.01.20199.00 UhrBowling World Magdeburg
09.02.20199.00 UhrBowling Star Halle
Ergebnisse vom 6. Spieltag 2018/19
GegnerErgebnissePunkte
BV Bad Lauchstädt622 : 6950 : 2
-602 : 02 : 0
BowlingSportClub Magdeburg II598 : 5042 : 0
BC Sandersdorf 97570 : 6610 : 2
BowlingSportClub Magdeburg I539 : 5910 : 2
BC Bowling Stones Magdeburg555 : 7420 : 2
Wacker Lindstedt548 : 6750 : 2
Tagesergebnis40344 : 10
Bonuspins3
Endstand nach dem 6. Spieltag 2018/19
PlatzMannschaftPunktePins
1BowlingSportClub Magdeburg I10227011
2BC Bowling Stones
Magdeburg
10027126
3BC Sandersdorf 979627278
4BV Bad Lauchstädt8826700
5Wacker Lindstedt7225734
6VSG Oppin4724213
7BowlingSportClub Magdeburg I4124280

6 Gedanken zu „Damen I“

  1. 6. Spieltag
    Ohne Anja begann der Tag mit 622 Pins und dem höchsten Tagesergebnis, das allerdings auch nicht zum Sieg reichen sollte. Es folgten noch 2 „bessere“ Spiele mit 602 und 598, neben den Punkten im Blindspiel reichte es zum Sieg gegen das Schlusslicht BSC II. Das war es dann auch, die folgenden Spiele brachten ziemlich deutliche Niederlagen. Am Ende reichte aber der eine Sieg, um den vorletzten Platz zu halten.
    Tagesbeste war Tine mit 959 in 6 Spielen.

  2. 5. Spieltag
    Am 5. Spieltag konnten die Damen 6 Spielpunkte und 4 Pinpunkte einfahren. Dabei profitierten Sie aber auch davon, dass der BV Bad Lauchstädt nur mit 3 Spielerinnen antrat. Den einzigen „echten Sieg“ gab es mit 2 Pins Vorsprung gegen den BC Sandersdorf. Dabei reichte es in keinem Spiel zu 600 Pins.
    Tagesbeste war Anja mit 1012 in 6 Spielen (168,7).

  3. 4. Spieltag
    Auch am 4. Spieltag gab es wieder eine andere Besetzung, diesmal auch mit Ersatzspielerin. An den Start gingen Kerstin, Andreas, Anja, Tine und Conny. Nach den Punkten im Blindspiel folgte eine starke 706 und der 2. Sieg – und das war es dann auch. Kein Spiel mehr über 600 und damit auch keine Punkte. Und 600 in jedem Spiel hätten reicht, um noch 5 Punkte einzufahren. Auch in der Pinwertung war somit nichts zu holen, es blieb beim Minimum von 2 Punkten. In der Gesamtwertung blieb es damit weiterhin bei Platz 6.
    Tagesbeste war Tine mit 985 in 6 Spielen.

  4. 3. Spieltag

    Am heutigen Spieltag im Bowling Star gingen Peggy, Conny, Elke und zum ersten mal in dieser Saison Ina an den Start. Auswechselspielerinnen waren krankheitsbedingt leider nicht da, so dass alle 4 durchspielen mussten. Am Vormittag war kein Blumentopf zu gewinnen. Die ersten 3 Spiele wurde klar verloren. Die ersten 2 Punkte kamen dann aber vor dem Mittag noch im Blindspiel. Nach einem kleinen „Zaubertrank“ in der Mittgspause, konnte anschließend der erste Sieg im Spiel gegen den BSC Magdeburg II errungen werden. Die letzten 2 Spiele wurden dann leider verloren. Was auch dem Umstand geschuldet war, dass die vorderen 8 Bahnen mit Kindergeburtstag belegt waren und die Geräuschkulisse doch recht hoch war. Dann auch meiner Meinung nach einer unsinnigen Einmischung des Schiedsrichters im Verlauf des letzten Spieles, weil Ina anstadt eines Gripsackes ein Tütchen mit Pulver verwendet hat. Zumahl sie das im hinterein Teil der Bahn gemacht hat bzw. am Tisch. Das brachte zusätzlich Unruhe rein. Und es ließen natürlich auch ein wenig die Kräfte nach. Es reichte daher in der Tageswertung nur für den letzten Platz. Jedoch wurde der vorletzte Platz in der Gesamtwertung gehalten. Tagesbeste war Elke mit 1031.

  5. Bei den Damen gingen heute Peggy, Anja, Tine, Elke und Conny an den Start. Im ersten Spiel musste im dritten Frame gleich mal die Bahn gewechselt werden aufgrund technischer Probleme (typisch Magdeburg). Danach ging es dann in ein sehr enges Match gegen die Bowling Stones, welches knapp mit 3 Pins verloren wurde. Im 2. Spiel folgte eine deutlichere Niederlage gegen die 1. Mannschaft des BSC Magdeburg. Im 3. Spiel konnte dann der erste Sieg des Tages gegen Sandersdorf eingefahren werden. Auch dank einer starken 193 von Anja. Im letzten Spiel vor der Mittagspause fogte dann noch eine Niederlage gegen Bad Lauchstädt. Nach dem Mittag gegen Wacker Lindstädt kam dann die letzte Niederlage für heute. Die letzten beiden Spiele wurden dann gewonnen. Am Ende reichte es dann aufgrund der weniger gespielten Pins nur für den letzten Platz. Man sah eine hoch motivierte und sich gegenseitig unterstützende Mannschaft, welche die neuen Spielerinnen gut integriert hat. Tagesbeste war Anja mit 169,00 Schnitt gefolgt von Tine mit 160,6.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.