Herren I


 Die Mannschaft Herren I spielt in der Regionalliga

Die Termine und die Spielorte: (Stand 29.08.2017)
DatumUhrzeitOrt
09.09.20179.00 UhrBowlingcenter Genthin
30.09.20179.00 UhrBowlingcenter Genthin
21.10.20179.00 UhrBowling Star Halle
11.11.20179.00 UhrBowling World Magdeburg
13.01.20189.00 UhrBowling World Magdeburg
10.02.20189.00 UhrBowling Star Halle
Ergebnisse vom 6. Spieltag 2017/18
GegnerErgebnissePunkte
ABSV Netzwerk Halle I925 : 8362 : 0
Mr. Marble 99ers Halle I1034 : 9172 : 0
BowlingSportClub Magdeburg I990 : 10370 : 2
BC Sandersdorf 97954 : 8572 : 0
ABSV Netzwerk Halle II923 : 8722 : 0
Mr. Marble 99ers Halle II947 : 8542 : 0
BC Halberstädter Adler I946 : 9102 : 0
Tagesergebnis671912 : 2
Bonuspins7
Endstand nach dem 6. Spieltag 2017/18
PlatzMannschaftPunktePins
1BC Halberstädter Adler I11040080
2VSG Oppin I10539061
3BowlingSportClub Magdeburg I10439740
4Mr. Marble 99ers Halle I7738866
5ABSV Netzwerk Halle I4535917
6BC Sandersdorf 974035640
7Mr. Marble 99ers Halle II3935772
8ABSV Netzwerk Halle II3335287

9 Gedanken zu „Herren I“

  1. 6. Spieltag
    Am letzten Spieltag ging es für die Herren I nur noch darum, Platz 2 abzusichern, Halberstadt auf Platz 1 war schon zu weit weg. Nach 2 Siegen zum Auftakt ging ausgerechnet das Spiel gegen den direkten Konkurrenten BSC Magdeburg mit 990:1034 verloren. Die hatten insgesamt einen sehr starken Spieltag, leisteten sich aber im vorletzten Spiel einen Ausrutscher. Somit musste im letzten spiel gegen Halberstadt ein Sieg her, um Platz 2 zu holen. Der gelang dann auch. Am Ende hatte Halberstadt 5 Punkte und über 1000 Pins Vorsprung. Der BSC Magdeburg folgte einen Punkt hinter uns, aber auch mit fast 700 Pins mehr.
    Tagesbester war Roy mit 1554 Pins, Schnitt 222! Er war damit aber auch unser einziger Spieler über der 200.

  2. 5. Spieltag
    Am 5. Spieltag musste Roy passen, und das ausgerechnet in der Bowling World Magdeburg. Da auch die Senioren I im Einsatz waren, musste Tom mit ran. So waren es von Anfang an keine guten Voraussetzungen, um die Halberstädter Adler noch mal anzugreifen. So kam es dann auch. Nur 3 Spiele wurden gewonnen, dazu kamen auch nur 5 Punkte in der Pinwertung. Damit beträgt der Rückstand auf Halberstadt bereits 8 Punkte und über 100 Pins, das ist in dieser Form kaum aufholbar. Auch der BSC Magdeburg ist jetzt auf 2 Punkte ran. Es gilt also, Platz 2 am letzten Spieltag abzusichern.
    Tagesbester war Carsten mit 1328, gefolgt von Niels mit 1296.

  3. 4. Spieltag
    Der 4. Spieltag brachte für die Herren I die volle Punktzahl in den Spielen und 7 Pinpunkte. Da gleichzeitig Halberstadt noch ein weiteres Spiel verlor, sich aber dank fast 500 Pins mehr die Pinwertung holte, wurde der Rückstand auf 5 Punkte verringert. Dazu kommt aber noch ein Rückstand von fast 1000 Pins. Das wird schwer, noch 6 Punkte mehr zu holen. Vor allem gegen Halberstadt war es ein enges Match auf hohem Niveau. Erst in den letzten 2 Frames wurde der Rückstand von 60 Pins durch Strikeketten noch in einen Sieg mit 1000:969 umgewandelt.
    Tagesbester war Marcel mit 1448 in 7 Spielen. Außerdem schaffte es noch Thomas über den 200er Schnitt, allerdings bei nur 3 Spielen (612).

  4. 3. Spieltag
    Bei 1. Start in Halle kamen die Herren I auf 6 Siege und 7 Pinpunkte. Nur das Spiel gegen den Spitzenreiter Halberstädter Adler wurde verloren, auch weil Maik einen 7-fachen Strike hinlegte und Casi als Schlussspieler auch noch mal 5 Stück drauf legte. Damit ist Platz 2 zurück erobert. Auf Halberstadt ist der Rückstand allerdings schon auf 8 Punkte angewachsen.
    Tagesbester war Marcel mit 1438, der als Einziger über den 200er Schnitt kam.

  5. 2. Spieltag
    Der 2. Spieltag führte die Herren I erneut nach Genthin. Im Gegensatz zum 1. Spieltag wurde aber ein längeres Ölbild gewählt und damit kamen unsere Herren nicht so gut klar. Während die Halberstädter ihr Pinergebnis vom 1. Spieltag bestätigten, fuhren unsere Herren fast 300 Pins weniger ein. Im Gegenzug schaffte der BSC Magdeburg 300 Pins mehr. Folgerichtig gab es dann neben 5 Siegen auch die 2 Niederlagen gegen diese beiden Teams. Bis auf Carsten hatte keiner Normalform, Jeder hatte mindestens 2 schwache Spiele drin. So ging es dann auch erst einmal runter auf Platz 3, mit 5 Punkten Rückstand auf Platz 1 und einem auf 2. Aber das war es dann diese Saison auch mit Genthin für die Herren I – nur Thomas und Ralf möchten nächste Woche gleich wieder hin.
    Tegesbester war Carsten mit 1377, gefolgt in deutlichem Abstand von Roy mit 1319.

    1. Ja, das war wirklich nicht unser Tag.
      Kräftig schütteln und abhaken, mehr kann man da nicht machen.
      Bleibt zu hoffen, dass HBS noch des ein oder anderen Mal patzt und wir am nächsten Spieltag wieder angreifen.
      Es kommen ja noch 4 Spieltage, da ist noch alles drin.
      5 Punkte sind gar nichts. 🙂

  6. 1. Spieltag
    Die neue Saison begann für die Herren I trotz gutem Spiel mit einer Niederlage von 955:1001 gegen den Vorjahresmeister Halberstädter Adler. Danach gelang es aber, dieses Niveau zu halten und alle weiteren Spiel zu gewinnen. Nur das letzte Spiel blieb mit 846 unter der 900. Als „Dank“ gab es den Sieg in der Pinwertung und damit auch in der Tageswertung. Zum 1. Mal in den letzten Jahren wurde somit zu Saisonbeginn die Tabellenführung erobert! Weiter so.
    Tagesbester war Roy mit 1438, der damit als einziger Spielr von uns die 200 knackte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.