Herren II


 Die Mannschaft Herren II spielt in der Oberliga

Die Termine und die Spielorte: (Stand 29.08.2017)
DatumUhrzeitOrt
16.09.20179.00 UhrBowlingpark Dessau
07.10.20179.00 UhrBowling World Magdeburg
28.10.20179.00 UhrAmerican Bar&Bowling Halle
11.11.20179.00 UhrBowlingcenter Genthin
20.01.20189.00 UhrLuckyFitness Magdeburg
17.02.20189.00 UhrBowling Star Halle
Ergebnisse vom 4. Spieltag 2017/18
GegnerErgebnissePunkte
Mr. Marble 99ers Halle III717 : 6462 : 0
BowlingSportClub Magdeburg II628 : 6232 : 0
BC Bowling Stones Magdeburg I841 : 5532 : 0
BC Halberstädter Adler II853 : 6332 : 0
Wacker Lindstedt I671 : 6302 : 0
Tagesergebnis371010 : 0
Bonuspins6
Stand nach dem 4. Spieltag 2017/18
PlatzMannschaftPunktePins
1Mr. Marble 99ers Halle III3913093
2Wacker Lindstedt I3812892
3VSG Oppin II3713201
4BowlingSportClub Magdeburg II3713067
5BC Halberstädter Adler II3213002
6BC Bowling Stones Magdeburg I2112130

5 Gedanken zu „Herren II“

  1. 4. Spieltag
    Ein starker Spieltag der Herren II, verstärkt durch Frank und Dirk. Volle Punktzahl und Sieg in der Pinwertung. Aus Abstiegsgefahr wird eine Aufstiegchance. Der Spieltagsbericht folgt von Matze.

    1. Das erste Spiel gegen Marble begann mit 2 Beerframes in Folge gleich richtig gut. Danach war es bei beiden Mannschaften sehr ausgeglichen. Dirk spielte eine starke 243 und am Ende der Sieg mit 71 Pins Vorsprung. Dann ging es auf Bahn 1 und 2 und plötzlich war alles anders. Alle waren auf der Suche nach einer passenden Linie. Ein echtes nervenaufreibendes Kopf an Kopf Rennen was sich erst am Ende des 10. Frames entscheiden sollte, wo ich der Bahn noch einen Strike und einen Spare entlocken konnte. Am Ende der knappe Sieg mit 628 zu 623. Im 3. Spiel drehten wir dann alle wieder richtig auf und konnten eine Super 841 zu 553 hinlegen. Ich hatte hierbei mit 191 das „Streichergebnis“. Nach den Mittag sollten wir das dann nochmal toppen. Gegen Halberstadt II kam Dirk bestes Spiel des Tages mit 256 und ein Gesamtergebnis von 853 heraus. Auch hier habe ich mit 178 wieder das wenigste beigetragen. Im letzten Spiel gegen Wacker Lindstedt sollte wieder mal ein engeres Spiel folgen, welches auf der am diesen Tag von uns gefürchteten Bahn 1 und 2 ausgetragen wurde. Bis zum 7. Frame war es mehr als ausgeglichen. Dann folgte im 8 und 9. Frame bei den Gegnern doch der eine oder andere Räumfehler. Wir konnten das gut nutzen um mit 671 zu 630 gewinnen. Am Ende der souveräne Tagessieg mit 245 Pins Vorsprung auf den Tageszweiten. Insgesamt ging es mit 37 Punkten hoch auf Platz 3 mit jeweils 1 Punkt Rückstand zum 2. und 1. und Punktgleich mit dem 4., jedoch bei den Gesamtpins 134 mehr. Tagesbeste waren unsere Senioren Dirk mit 1052 (210,4) und Frank mit 946 (189,2).

  2. 3. Spieltag
    Die Bahnverhältnisse waren für die Charlotte ganz ok. Das erste Spiel verloren wir knapp mit 10 Pins. Moppel hatte hier trotz guter Anwürfe 5 Splits zu verzeichnen. Im 2. Spiel hatte ich dann keine Linie mehr, da ein Backend plötzlich nicht mehr spürbar war. Am Ende stand bei mir eine 125 und das Spiel verloren wir mit 51 Pins. Das dritte Spiel konnten wir dank einer starken 201 von Moppel, unserem 1. Beerframe und 666 Gesamtpins gewinnen. Nach dem Mittag spielten wir mit 714 unser bestes Tagesergebnis. Trotzdem verloren wir gegen die Stones, welche unverschämtes Glück hatten. Meine 222 hatte da nur noch motivierenden Charakter. Im letzten Spiel gegen Marble machte Moppel dann gleich eine Kampfansage. Wenn jeder Spieler seinen Gegenspieler packt, gewinnen wir. Und tatsächlich konnte alle (auch Archie mit 135) seinen Gegenspieler schlagen und das letzte Spiel deutlich gewinnen. Am Ende 4 Spielpunkte + 3 Pinpunkte.
    Nachtrag von Andreas: Die Liga ist spannend, von Platz 1 bis 6 sind es 9 Punkte, von 1 bis 4 sind es 2. Dann bleibt eine Lücke von 6 Punkten zu uns auf Platz 5. Tagesbester am 3. Spieltag war Matze mit 896, vor Toshi mit 877.

  3. 2. Spieltag
    Am 2. Spieltag trat fast wieder die gleiche Besetzung an, lediglich Matze wurde durch Niels ersetzt. Eigentlich sollte Toshi spielen, aber dem hatte die DB erneut einen Strich durch die Rechnung gemacht. Der Spieltag begann dank Marcel (234) und Niels (215) mit einem Sieg. Doch dann war die Luft raus, die kleinen Steigerungen bei Tom und mir konnten den Abbau von Niels und Tom nicht kompensieren. Es gab nur noch 4 Niederlagen, z.T. ziemlich deutlich. Probleme im Anlauf, Splits, Räumfehler, es kam alles zusammen. So wird der Klassenerhalt schwer, da ja ab dem nächsten Spieltag auch noch weitere Personalwechsel erforderlich werden.
    Tagesbester war Marcel mit 920 in 5 Spielen, Tom folgte mit 100 Pins weniger.

  4. 1. Spieltag
    Der 1. Spieltag führte die Herren II auf die neue Anlage nach Dessau. Dabei war die Mannschaftsaufstellung schon nicht die Bestbesetzung, aber die Probleme lagen im Ölbild, mit dem alle Mannschaften nicht klar kamen. Daher sind die Ergebnisse kaum zu bewerten. Immerhin konnten wir 3 Siege und 3 Pinpunkte holen. Mehr ist dann zu dem Spieltag auch kaum zu sagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.